♥Aktuelles♥

Liebe Frauen und Paare,

leider muss ich Ihnen mitteilen, dass das Geburtshaus zum 1. Januar 2020 schließt.

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich aus privaten und unternehmerischen Gründen entschlossen, ab Januar wieder ausschließlich Hausgeburten zu begleiten wie auch schon in den 10 Jahren vor Eröffnung des Geburtshauses. Ab Juni 2020 werde ich mir dann bis zum Ende des Jahres eine Auszeit nehmen und diese auf Kreta verbringen um meine Ressourcen aufzuladen. Sicher sind Sie enttäuscht. Aber bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an meine Kolleginnen: Ina Rieder, Theres Waldmüller und Sabine Knape. Diese werden Sie ganz wunderbar bei einer Hausgeburt begleiten.

Für Geburten mit Termin ab Januar 2021 melden Sie sich bitte gerne per Mail bei mir.

Herzlich

Andrea Klinger

Hausgeburt:       Der Sicherheitsstandard einer Hausgeburt ist identisch dem einer Geburt im Geburtshaus. Jedoch findet die Geburt in Ihrer Wohnung / Ihrem Haus statt anstatt in meinem. Meine komplette Ausstattung (alles was das Geburtshaus zu bieten hat) wird mit mir in 3 Koffern mobil unterwegs sein. Die schöne Badewanne kann wunderbar durch einen Geburtspool für Zuhause ersetzt werden, der online billig zu mieten ist. Meine gute Zusammenarbeit mit allen umliegenden Kliniken ist selbstverständlich.

Wenn Sie eine außenklinische Geburt überlegen, scheuen Sie sich nicht, mich für ein unverbindliches Erstgespräch zu kontaktieren. Ich besuche Sie für alle Vorsorgeuntersuchungen zu Hause und wenn Sie nicht zu weit weg wohnen gerne auch im Wochenbett.

Alle Fakten, die Sie hier lesen, gelten genau so für meine Begleitung als Hausgeburtshebamme. Erfahrungsberichte von Frauen, die von mir bei Hausgeburten begleitet wurden, sind auch hier zu finden:

http://www.hebamme-klinger.de

Meine Kontaktdaten bleiben identisch.

Ich würde mich sehr freuen von Ihnen zu hören!

p1050727

Frau und Familie,

begleitet … geborgen … geachtet … gestärkt

Schon zu Beginn der Schwangerschaft stehe ich der werdenden und wachsenden Familie zur Seite. Im Laufe der Monate kann so ein Vertrauensverhältnis entstehen, welches neben der 1:1 Betreuung unter der Geburt zu den stärksten Sicherheitsfaktoren unter der Geburt zählt. Die Eltern werden in Ihrer Eigenverantwortlichkeit gestärkt und unterstützt und finden auf dieser Basis ihren eigenen Weg. Mein Wunsch ist es, einen Raum zu gestalten für Geburt in Achtsamkeit und Geborgenheit.

Ich glaube, dass Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett natürliche und gesunde Prozesse sind. Interventionsarmes Arbeiten, viel Geduld und Zeit, altbewährte Hebammenkunst mit aktuellem evidenzbasierten Wissen hat die Sicherheit und Gesundheit von Mutter und Kind zum Ziel. Qualitätssicherung macht den Erfolg und den hohen Standard unserer Arbeit objektiv sichtbar. Regelmässige Fortbildungen und Qualitätszirkel sowie Supervision stärken uns Hebammen und sichern unsere Kompetenz.Andrea Klinger im Beratungsgespräch